Peter-Michael Schmalz

Kreisrat, Marktgemeinderat

Hans-Arp-Str. 1, 84085 Langquaid,
Tel. 09452 2371, Telefax 09452 2579

Sprecher der ÖDP im Kreistag Kelheim

Erfolge:
- Kreistag (seit 1996):
  ca. 220 Initiativen (Erfolgsquote über 50%)
- Gemeinderat (seit 2002):
  ca. 80 Initiativen (Erfolgsquote über 90%)

Annette Setzensack

Stadt- und Kreisrätin

Zieglerstr. 46, 84048 Mainburg

Tel. 08751 810141, E-Mail: annette.setzensack@oedp.de

Ferdinand Hackelsperger

Kreisrat, Marktgemeinderat

Angrüner Str. 4, 93077 Bad Abbach

Tel. 09405 4154

Konrad Pöppel

Stadt- und Kreisrat

Brittingweg 3, 84048 Mainburg

Tel. 08751 3493

Brittingweg 3, 84048 Mainburg, Telefon: 08751 3493

vertreten in folgenden Ausschüssen (hauptamtlich und stellvertretend):

Mainburg: Bau- und Umweltausschuss; Rechnungsprüfungsausschuss; Referat "Natur- und Umweltschutz", stellv. Fraktionssprecher, stellv. Haupt- und Finanzausschuss, stellv. Arbeitsgruppe "Zukunft Mainburg", stellv. Verwaltungsrat "Stadtunternehmen Mainburg";

Kelheim: Rechnungsprüfungsausschuss, stellv. Umweltausschuss, stellv. ÖPNV-Ausschuss und Kunst-/Kulturpreis-Vergabe, stellv. Jugendparlament

"Wer bin ich?
+ bin 57 Jahre alt (geboren 23.12.1956).
+ bin geboren, aufgewachsen und lebend in Mainburg.
+ wohne im Brittingweg 3 zusammen mit meiner Partnerin Karen Adams.
+ bin Vater von 3 Kindern mit Schwiegersohn und Enkelkind.
+ arbeite als Maschinenbau- und Qualitätsingenieur seit 32 Jahren bei BMW in München.
+ habe als Hobbys Freunde/Nachbarn, Geschichte, Musik und war begeisteter Fußballer.
+ bin dem Natur- und Umweltschutz sehr verpflichtet.
+ bin u.a. aktives Mitglied beim Bund Naturschutz (BN) und dem Landschaftspflegeverein Kelheim (VoeF), außerdem beim Landesbund für Vogelschutz, bei Euronatur, beim Heimatmuseum, u.a..
+ bin Vorstandsmitglied beim Förderverein FC Mainburg.

Wofür stehe ich?
Mein Wahlspruch: Global Denken! – Lokal Handeln!
+ nachhaltige, umweltschonende Politik, in Verantwortung für künftige Generationen, u.a. sparsamer Umgang mit Ressourcen, wie freier Landschaft oder auch Finanzmittel.
+ eine geordnete vom Stadtrat bestimmte Stadtentwicklung in Abstimmung mit den umliegenden Anwohnern, ohne weiteren Flächenverbrauch und einer gleichbleibenden Bevölkerungsgrösse
+ umfassenden Naturschutz, u.a. ein kommunales Artenschutzprogramm.
+ transparente, lebendige Demokratie, u.a. Eintreten gegen jede Vorteilsnahme."

Franz Stadler

Gemeinderat, Fraktionssprecher

Holunderweg 14, 93359 Wildenberg

Tel. 09444 1020

Anton Atzenbeck

Gemeinderat

Am Kirchberg 4, 93359 Wildenberg

Tel. 09444 97090

Sander Haltmaier

Gemeinderat

Finkenweg 20, 93359 Wildenberg

Tel. 09444 981917

Johannes Reschke

Marktgemeinderat

Hans-Wimmer-Weg 2, 84085 Langquaid

Tel. 09452 2251